VBOA 2020

internationales Treffen in der Ostschweiz

Das Internationale VBOA-Treffen findet an Pfingsten, vom Freitag, 29. Mai bis Montag, 01. Juni 2020 in der Ostschweiz statt.

Wir treffen uns in einer wunderschönen Region der Schweiz, in Arbon, einer Kleinstadt mit Fachwerkhäusern und einer interessanten industriellen Vergangenheit (und Gegenwart) am Ufer des Bodensees.

Das Hotel Seegarten liegt in der Nähe des Sees, des Campings und des Strandbades. Die Altstadt Arbon ist zu Fuss erreichbar, ebenso die Bahn station Seemoosholz.

Wir freuen uns, Euch hier zu treffen. In der nächsten Zeit gibts mehr Details. Die Kosten werden voraussichlich wesentlich unter dem Rahmen der Vorjahre bleiben (!) mit rund CHF 520.- pro Person (Doppelzimmer, 580.- EZ), inkl. Hotel mit Frühstück, Nachtessen, Lunchpakete, Ausflug Kronberg. Verlängerung ist möglich.

Wir bereiten für Samstag und Sonntag Tagesausflüge in die Region, in die Kantone Appenzell, St.Gallen und Thurgau sowie einige ihrer touristischen Highlights vor: Appenzell, Kronbergbahn, Stein am Rhein und viele kurvenreiche Nebenstrassen in den sanften Hügeln.


Für Gäste, die früher anreisen oder später abreisen, haben wir Vorschläge für weitere Touren und Sehenswürdigkeiten. Diese Ziele sind für das offizielle Programm zu zeitintensiv. Der Rheinfall wäre ab Stein am Rhein machbar, aber dann wird es ein strenger und langer Tag!

Für den Schweizer VOC: Marlyse Haefliger, Paul Herrmann, Gebi Stieger, Hans Wuhrmann

aktualisiert am 30. August 2019, Hans

Bilder

Marlyse und Paul rekognoszieren die Route Appenzell, weitere Fotos und Links findet Ihr im englischen Teil!

Dafür hier zwei Links zum Schloss Arenenberg:

Arenenberg.pdf  aus der Süddeutschen, Napoleon III 1865.pdf  aus der Thurgauer Zeitung.

Wir waren vor Jahren schon mal dort, Herbstausflug bei dickem, kaltem Nebel.